Angebote zu "Vielzeller" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Einzeller und Vielzeller
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzeller und Vielzeller ab 28.99 € als DVD: Untertitel: Deutsch Deutschland Schulfilme-Im-Netz. Aus dem Bereich: DVD-Video,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Einzeller und Vielzeller, 1 DVD
28,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kein Lebewesen, das nicht aus Zellen besteht. Für die weitaus meisten aber reicht eine einzige: Einzeller waren vor schon 3,5 Milliarden Jahren die ersten Lebewesen auf der Welt und sind immer noch die zahlreichsten. Alle anderen Lebewesen stammen von ihnen ab. Die ersten Vielzeller gibt es erst seit ungefähr 700 Millionen Jahren.Der Film zeigt, wie Einzeller sich bewegen. Er beweist, dass die schlichten Lebewesen einen Stoffwechsel haben und auf Reize reagieren. Ihre Fortpflanzung durch Teilung wird erläutert und gezeigt, dass einige von ihnen etwas weiter entwickelt sind als andere. Potenziell sind Einzeller wegen der Zellteilung unsterblich, doch entwickeln sie sich zu sterblichen Vielzellern, weil sie sich so besser vor Feinden schützen und effektiver Nährstoffe speichern können.Diese DVD hat bewusst eine kurze Spielzeit, weil es sich um ein Unterrichtsfilm handelt, der gezielt für den Einsatz im Unterricht hergestellt wurde. Die DVD enthält ein nicht-gewerbliches öffentliches Vorführrecht für Schulen (Schullizenz). Die Filme können auch in der Nachhilfe eingesetzt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Wirbellose, m. CD-ROM
69,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten Jahrzehnten hat das Bewusstsein für die komplexen Zusammenhänge in der Natur immens zugenommen, und folgerichtig sind damit auch zahlreiche Wirbellose, allen voran die Gliederfüßer mit den Insekten, Spinnen und Krebsen, für viele Menscheninteressant geworden. Damit gewinnt die übergroße Mehrheit der Tierwelt, nämlich die Wirbellosen Tiere mit ihrer enormen Artenvielfalt, auch an Bedeutung für die Tierhaltung in zoologischen Gärten. Heute werden von Zoos, aber auch von Liebhabern, verschiedenste Wirbellose gehalten, die noch vor wenigen Jahren als unattraktiv, uninteressant oder schlicht zu unbedeutend galten.In dem vorliegenden Band werden nahezu alle bekannten Stämme der Vielzelligen Tiere behandelt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf denjenigen, deren Vertreter heute als Schautiere eine Rolle spielen. Um die Einordnung der einzelligen Futtertiere und Krankheitserreger zu ermöglichen, wird auch das neue System der Protisten mit den wichtigsten Gruppen kurz dargestellt.Im allgemeinen Teil werden einleitend einige wichtige Großlebensräume aus Süßgewässern, den Meeren und vom Festland charakterisiert. Im umfangreichensystematischen Teil werden zunächst die verschiedenen Entwicklungslinien der Einzeller und anschließend die Stämme der wirbellosen Vielzeller behandelt, wobei die speziellen Gliederungspunkte 'Verbreitung', 'Lebensweise' und 'Nahrung' herausgehobenwerden. In den Haltungsabschnitten sind Informationen zu den Unterbringungsmöglichkeiten, den Umweltansprüchen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit,Licht- und Strömungsverhältnisse), der Ernährung sowie, wenn verfügbar, zu Vermehrung und Lebensalter zusammengestellt.Im Anhang werden weitere, gruppenübergreifende Themen behandelt, in denen Wirbellose aus unterschiedlichem Blickwinkel für die Tierhaltung allgemeinoder unter speziellen Gesichtspunkten von Bedeutung sind.Die beiliegende CD-ROM enthält ca. 830 Farbfotos.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Eine vielschichtig verstandene Evolution
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zu Beginn der Evolution der Organismen entwickelten sich zunächst isolierte Einzeller und dann Vielzeller. Demzufolge können in der Biologie zunächst nur isolierte Einzeltheorien entstehen und anschliessend erst eine systematisch gestaltete Kombination von Evolutionstheorien. Mit dieser lässt sich eine vielschichtig verstanden Evolution begründen, in der Neues durch den Wandel der Organismen entsteht. Der Autor zeigt, dass sich die Aussagen der Evolutionstheorien und die verwendeten Erkenntnismittel (wie Methoden) gegenseitig bedingen. Mit diesem Wissen können auch zueinander konträre Theorien, die einen begrenzten Geltungsbereich besitzen, verknüpfen werden. So lässt sich der Wandel in der Evolution begründen, der alles verändert, auch sich selbst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Einzeller und Vielzeller
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kein Lebewesen, das nicht aus Zellen besteht. Für die weitaus meisten aber reicht eine einzige: Einzeller waren vor schon 3,5 Milliarden Jahren die ersten Lebewesen auf der Welt und sind immer noch die zahlreichsten. Alle anderen Lebewesen stammen von ihnen ab. Die ersten Vielzeller gibt es erst seit ungefähr 700 Millionen Jahren.Der Film zeigt, wie Einzeller sich bewegen. Er beweist, dass die schlichten Lebewesen einen Stoffwechsel haben und auf Reize reagieren. Ihre Fortpflanzung durch Teilung wird erläutert und gezeigt, dass einige von ihnen etwas weiter entwickelt sind als andere. Potenziell sind Einzeller wegen der Zellteilung unsterblich, doch entwickeln sie sich zu sterblichen Vielzellern, weil sie sich so besser vor Feinden schützen und effektiver Nährstoffe speichern können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Einzeller und Vielzeller
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kein Lebewesen, das nicht aus Zellen besteht. Für die weitaus meisten aber reicht eine einzige: Einzeller waren vor schon 3,5 Milliarden Jahren die ersten Lebewesen auf der Welt und sind immer noch die zahlreichsten. Alle anderen Lebewesen stammen von ihnen ab. Die ersten Vielzeller gibt es erst seit ungefähr 700 Millionen Jahren.Der Film zeigt, wie Einzeller sich bewegen. Er beweist, dass die schlichten Lebewesen einen Stoffwechsel haben und auf Reize reagieren. Ihre Fortpflanzung durch Teilung wird erläutert und gezeigt, dass einige von ihnen etwas weiter entwickelt sind als andere. Potenziell sind Einzeller wegen der Zellteilung unsterblich, doch entwickeln sie sich zu sterblichen Vielzellern, weil sie sich so besser vor Feinden schützen und effektiver Nährstoffe speichern können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Eine vielschichtig verstandene Evolution
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Beginn der Evolution der Organismen entwickelten sich zunächst isolierte Einzeller und dann Vielzeller. Demzufolge können in der Biologie zunächst nur isolierte Einzeltheorien entstehen und anschließend erst eine systematisch gestaltete Kombination von Evolutionstheorien. Mit dieser lässt sich eine vielschichtig verstanden Evolution begründen, in der Neues durch den Wandel der Organismen entsteht. Der Autor zeigt, dass sich die Aussagen der Evolutionstheorien und die verwendeten Erkenntnismittel (wie Methoden) gegenseitig bedingen. Mit diesem Wissen können auch zueinander konträre Theorien, die einen begrenzten Geltungsbereich besitzen, verknüpfen werden. So lässt sich der Wandel in der Evolution begründen, der alles verändert, auch sich selbst.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot