Angebote zu "Systematisch" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Gattungen Einzelliger Algen Physiologisch und S...
€ 31.99 *
ggf. zzgl. Versand

Gattungen Einzelliger Algen Physiologisch und Systematisch Bearbeitet (Classic Reprint): Carl Nägeli

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 16, 2018
Zum Angebot
Spezielle Zoologie. Teil 1: Einzeller und Wirbe...
€ 89.99 *
ggf. zzgl. Versand

Diese 3. Auflage des 1. Teils der ´´Speziellen Zoologie´´ wird weiterhin das maßgebende Lehrbuch der Systematischen Zoologie für Studierende der Biowissenschaften sein. Während die Systematisierung der eukaryotischen Einzeller umfangreiche Umstellungen erforderlich gemacht hat, erreicht die Großgliederung der Metazoa einen hohen Grad an Verlässlichkeit. Die wichtigsten Neuerungen sind die Auftrennung der Protostomia in die Spiralia (=Lophotrochozoa) und Ecdysozoa, die Herausnahme der Acoelomorpha aus den Plathelminthes und ihre Zusammenführung mit Xenoturbella als Xenacoelomorpha sowie die Auflösung der Articulata in Anneliden und Arthropoden mit der Neukonzeptierung der Annelida u.a. durch die Aufnahme auch der unsegmentierten Sipuncula. Auch alle übrigen Kapitel erhielten eine Überarbeitung durch ihre bisherigen Autoren bzw. durch neue Koautoren. Das Abbildungsmaterial wurde verbessert oder ergänzt, darunter die für dieses Lehrbuch charakteristischen Stammbaumschemata.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Spezielle Zoologie. Teil 2: Wirbel- oder Schäde...
€ 74.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der 2. Band der Speziellen Zoologie über die Schädel- oder Wirbeltiere ( Craniota ) liegt nun in dritter Auflage vor. 40 Autoren haben die Kapitel gründlich überarbeitet, aktualisiert und mit einer Reihe neuer oder verbesserter Abbildungen ergänzt. Sie beschreiben die Vielfalt dieser Tiergruppe anhand von Bau, Funktion und Leistung ihrer Organsysteme. Der Aufbau des Buches folgt der phylogenetischen Systematik, die Ergebnisse molekularer Verwandtschaftsanalysen wurden dabei berücksichtigt. Die bewährte Gliederung in einen relativ kurz gefassten Allgemeinen Teil , der die Grundzüge der Organisation dieser Tiergruppe in moderner Sicht darstellt, und einen umfangreichen Speziellen Teil , der die einzelnen Untergruppen detailliert abhandelt, wurde beibehalten. Für alle Taxa werden einzelne, auch heimische Arten vorgestellt, die phylogenetisch, ökologisch, ethologisch oder wirtschaftlich besonders bedeutend sind. Dieses anspruchsvolle Lehrbuch ist gleichzeitig ein Nachschlagewerk, das Biologen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen einen fundierten Überblick über die Erscheinungsformen der Wirbeltiere gibt. Es vervollständigt das von Wilfried Westheide und Reinhard Rieger herausgegebene große Lehrbuch Spezielle Zoologie , dessen erster Band über Einzeller und Wirbellose Tiere seit 2013 in dritter Auflage vorliegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Spezielle Zoologie. Tl.1, CD-ROM
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Seit Erscheinen der 1. Auflage hat sich dieses Lehrbuch der Speziellen Zoologie (Entwicklungsgeschichte, Morphologie, Fortpflanzung und Systematik der Tiere) im deutschen Sprachraum bei Studenten und Dozenten in hervorragender Weise als Lern- und Nachschlagewerk etabliert. Die jetzt vorliegende 2. Auflage des Wirbellosen-Bandes fällt in einen Zeitraum spannender Auseinandersetzung zwischen Morphologie basierter Stammesgeschichte und molekularer (auf Sequenzanalysen beruhender) Phylogenie, die bestimmte Teile des traditionellen Systems der Organismen in Frage stellt. Neben der Hinzufügung neuer morphologischer Details (z.B. bei Acoelomorpha, Micrognathozoa, Cycliophora, Loricifera, Mantophasmatodea), liegen die wesentlichen Neuerungen der 2. Auflage vor allem in der Diskussion um das nach molekularen Ergebnissen zu verändernde System. Die größte Umgestaltung betrifft erneut die Eukaryotischen Einzeller. Für die Metazoen wurde ein radikaler Umbau des traditionellen Systems vermieden und nur dort Veränderungen vorgenommen, wo sie auch durch morphologische Daten überzeugend gestützt werden können (z.B. Einführung des neuen Großtaxons Gnathifera aus Gnathostomulida, Micrognathozoa und Syndermata). Die Systeme der Mollusca und der Annelida wurden leicht modifiziert, letztere durch Aufnahme der Pogonophora (jetzt: Siboglinidae) und der Echiura als Subtaxa der Polychaeten. Die Euarthropoden-Taxa wurden neu gereiht und die Antennata aufgelöst (Tetraconnata-Konzept). Das Buch diskutiert zwar, nimmt aber weder die Trennung der Acoelomorpha von den Plathelminthes vor, noch führt es die molekular postulierten Ecdysozoa und Lophophorata ein. Einige auch durch Sequenzanalysen nicht eindeutig einzuordnende Taxa werden als incertae sedis geführt (´´Mesozoa´´, Myxozoa, Xenoturbella, Chaetognatha). Das bisher schon reichhaltige Abbildungsmaterial wurde verbessert und durch über 200 neue Zeichnungen und Fotos ergänzt, darunter 30 völlig neue Stammbaumschemata, welche die Grundausrichtung des Buches nach phylogenetisch-systematischen Gesichtspunkten betonen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot